Kristallisation

Soll eine Kristallisation als Trennverfahren für unterschiedlichste Stoffe angewandt werden, dann muss dafür die temperaturabhängige Sättigungskonzentration für die besagten Stoffe überschritten werden. Das lässt sich entweder durch die Aufkonzentration oder durch die Abkühlung der konzentrierten Lösung erreichen.


Suchen Sie nach einem passenden Verfahren zur Kristallisation in Ihrem Unternehmen? Die Schulz+Partner GmbH berät Sie gerne zu geeigneten Anlagen und weiteren Möglichkeiten. Setzen Sie sich mit uns in Kontakt und lassen Sie sich individuell beraten

Knopf-Text

Laborkristallisator 1,2

Kristallisation und Regeneration - Anlagen der Schulz+Partner GmbH

Wir stellen Ihnen gerne passgenaue Anlagen für Kristallisationsprozesse zur Verfügung. Dafür haben wir uns auf die Konzeption und Fertigung zweier Arten von Kristallisatoren spezialisiert:


  • Verdampfungs-Kristallisatoren

Ideal für verdünnte Lösungen geeignet, kann der Betrieb über eine Wärmepumpe erfolgen. Dieses System benötigt weder Kühlwasser noch ein weiteres Heizmedium.

Bei fremdbeheizten Systeme, mit hohen Durchsätzen kann der Kristallisator mit ein- oder mehrstufigen Verdampfungs-Vorstufen kombiniert werden.

Zudem umfasst das Verfahren eine Vorrichtung zur Beizbad-Regeneration. Dabei werden die dampfflüchtigen Inhaltsstoffe wie Salpetersäure, Flusssäure und Wasser destilliert. Gleichzeitig werden im Konzentrat (Sumpf) Metallkristalle gebildet, die über eine geeignete Einrichtung ausgestoßen und in einer separaten Stufe von der Flüssigkeit getrennt werden.

  • Kühl-Kristallisatoren

Die Kühl-Kristallisation wird weitestgehend für salzhaltige Medien, die bei abnehmender Temperatur, eine Absenkung der Löslichkeit aufweisen verwendet.Diese leistungsfähigen Anlagen zur Kristallisation von Stoffen können sowohl im kontinuierlichen als auch im diskontinuierlichen Betrieb eingesetzt werden. Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen das optimale Verfahren sowie das geeignete Anlagen-Konzept für die Anforderungen Ihres Unternehmens - sprechen Sie uns darauf an!

Kristallisation und weitere Trennverfahren vom Profi - Vertrauen Sie auf die Schulz+Partner GmbH

  • Unsere Expertise für Ihre Projekte

Wir sind bereits seit mehr als 25 Jahren als professionelle Partner in der Verfahrenstechnik für verschiedenste Kunden aktiv. Ob Rektifikation, Flüssig-Flüssig-Extraktion, Trocknungstechnik oder mehr - unsere Kunden können auf unsere Expertise zählen.

Speziell auf dem Gebiet der Kristallisation bringen wir nicht nur unser eigenes Know-how ein - wir pflegen zudem eine Zusammenarbeit mit der renommierten Firma EBNER. Mit diesem gebündelten Fachwissen können wir unseren Kunden eine exzellente Planung, Konzeption, Fertigung und Wartung ihrer Anlagen zusichern.

  • Individuelle Konzepte und Lösungen

Die Anlagen werden immer exakt den Bedingungen vor Ort angepasst. Bei größeren Volumenströmen können zusätzlich Vorkonzentrationsstufen integriert werden. Weitere Anpassungen und mehr können entweder nachträglich eingerichtet oder schon bei der initialen Planung berücksichtigt werden - immer ganz nach den Anforderungen unserer Kunden.

  • Exakte Versuchsanlagen

Um die erforderliche Leistung für Ihre Ansprüche exakt zu bestimmen, bieten wir Ihnen auch Versuchs-Kristallisatoren an. Durch den Einsatz dieser Anlagen erhalten Sie Klarheit über die Anforderungen für den späteren Regelbetrieb.


Haben Sie weitere Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen Sie einen Überblick über unser Gesamtangebot? Kontaktieren Sie uns - gerne unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung bei all Ihren Projekten und Arbeitsprozessen. Ob Sie eine Rektifikationskolonne benötigen, leistungsfähige Destillationsanlagen suchen oder die Einrichtung einer spezifischen Eindampfanlage planen - die Schulz+Partner GmbH ist Ihr Ansprechpartner der Wahl.